Keine Suisse Public-Teilnahme

om computer ist seit 1993 ein Dauergast bei der Schweizer Fachmesse für öffentlichen Betriebe "Suisse Public" (früher "Gemeinde"). Während den Messetagen verzeichneten wir an unserem Stand viele interessante Kontakte und konstruktive Gespräche. Die Besuche und das gemütliche Zusammensein haben wir sehr geschätzt und werden auch in Zukunft für weitere Treffen sorgen.

Die Bernexpo hat das Messekonzept für die kommende Suisse Public 2020 komplett überarbeitet. Der Informatik-Bereich ist nicht mehr im Angebot, stattdessen wurde ein neues Smart City-Konzept vorgestellt. Zudem stehen nur noch kleine Messestände zur Verfügung, welches ein gemütliches Zusammensein erschweren. Aufgrund dieser Neuausrichtung und in Absprache mit anderen grossen Messeausstellern haben wir uns entschlossen, an der kommenden Suisse Public nicht mehr teilzunehmen.

Wir sind bestrebt, in Zukunft eigene om Events durchzuführen sowie uns an Veranstaltungen von Partner-Firmen zu beteiligen. Schon in jüngster Vergangenheit führten wir diverse Events und Benutzergruppen durch. Die Reaktionen und Rückmeldungen der Teilnehmer waren stets positiv. Mit dem Fokus auf Kundennähe sowie bedürfnisgerechte Lösungen und transparente Kommunikation, werden wir auch in Zukunft auf zielgerichtete Events setzen.

Wir freuen uns, Sie an unseren nächsten Anlässen begrüssen zu dürfen.

Inhaberwechsel bei om computer

1987 hat Urs Odermatt die om computer support ag gegründet und erfolgreich auf dem Schweizer Softwaremarkt etabliert. Nun ist es an der Zeit, das Unternehmen in jüngere Hände zu übergeben.

Wir freuen uns, Ihnen Alexandre Kohler und Dario Nussbaumer als die neuen Inhaber vorzustellen. Alexandre Kohler ist bereits seit über zwei Jahren Geschäftsführer und Dario Nussbaumer Mitglied der Geschäftsleitung von om computer. Mit ihrem kompetenten Fachwissen und dem Flair für Innovation ist die bekannte hohe Qualität unserer Software-Lösungen für die Polizei und den Zivilschutz auch weiterhin gewährleistet.

Den neuen Inhabern ist es wichtig, die Kultur und Firmenphilosophie zu wahren und das Unternehmen mit Innovation und der Entwicklung qualitativ hochwertiger Software weiterzuführen. Die Zufriedenheit unserer Kunden wird immer an erster Stelle stehen.

Öffnungszeiten während den Festtagen

Für die inspirierende Zusammenarbeit und Ihre Treue im vergangenen Jahr bedanken wir uns herzlich. Wir wünschen Ihnen zauberhafte Stunden im Kerzenschein, harmonische Festtage und einen prickelnden Start ins neue Jahr!

Anstelle von Kundengeschenken überraschen wir die Kinderkrebshilfe Schweiz (www.kinderkrebshilfe.ch) mit einer Spende. Damit krebskranke Kinder mit ihren Familien wieder hoffnungsvoll in die Zukunft blicken können.

Unser Betrieb bleibt ab dem Dienstagnachmittag, 24. Dezember 2019, über die Festtage geschlossen.
In dringenden Fällen erreichen Sie uns unter der Telefonnummer   041 748 30 50

Mit dem gewohnten Elan und frisch erholt stehen wir Ihnen ab dem 3. Januar 2020 zur Verfügung.

Festliche Weihnachtsgrüsse aus Cham

Ihr om Team

E-Autoindex neu für den Kanton Wallis

Nutzen Sie bereits die Halterauskunft über E-Autoindex?
Die Alternative Halterermittlung ermöglicht Ihnen eine kostengünstigere Abfrage (ab CHF 0.25 pro Abfrage). Neu können auch Halterdaten vom Kanton Wallis ermittelt werden.

Folgende Kantone werden von E-Autoindex abgedeckt:
  • Appenzell-Innerrhoden
  • Appenzell-Ausserrhoden
  • Bern
  • Basel-Stadt
  • Basel-Landschaft
  • Freiburg
  • Glarus
  • Graubünden
  • Nidwalden
  • Obwalden
  • Schwyz
  • Solothurn
  • St.Gallen
  • Tessin
  • Thurgau
  • Uri
  • Wallis
Haben Sie noch Fragen? Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie!

ISO 20022: Neues zur QR-Rechnung

ISO 20022 ist der internationale Standard für den Zahlungsverkehr im SEPA-Raum. Die Schweizer Überweisungs- und Lastschriftverfahren von Banken und PostFinance werden nun auf der Basis von ISO 20022 verarbeitet. Damit wird die Harmonisierung des Zahlungsverkehrs sichergestellt.

Das ISO 20022 Update ist im bestehenden Wartungsvertrag abgedeckt und somit kostenlos.

Unsere Lösungen unterstützen die neuen Zahlungsformate gemäss ISO 20022. Die Anpassungen für den neuen Zahlungsverkehr auf einen Blick:

  • PostFinance Überweisungen
  • Avisierung / Kontoauszug
  • Lastschriften
  • Einzahlungsschein mit QR-Code
Die neue QR-Rechnung wird voraussichtlich am 30. Juni 2020 eingeführt. Der Zahlteil mit Swiss QR-Code, als Teil der QR-Rechnung, ersetzt die bisherigen orangen und roten Einzahlungsscheine in ihren verschiedenen Ausprägungen und markiert das Ende der aktuellen Vielfalt der Einzahlungsscheine und Zahlungsarten. Nach einer Parallelphase (bis voraussichtlich Mitte 2022), während der QR-Rechnung und bestehende Einzahlungsscheine verwendet werden können, wird das Verfahren dann endgültig und exklusiv auf die QR-Rechnung mit Zahlteil umgestellt.

Neu ist die Einführung des Empfangsscheins und einer Perforationspflicht für papierbasierte Zahlungen. Somit lässt sich eine QR-Rechnung nicht auf normalem Papier drucken und es wird nach wie vor ein Spezialpapier mit Perforation benötigt.

Die Vorlagen für die neuen Einzahlungsscheine stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Allfällige Anpassungen der Vorlagen sind nicht Bestandteil des Wartungsumfanges.